Die Mediathek bleibt vom 22. bis 23.11. wegen einer Veranstaltung geschlossen!

Selina Senti

Diplomierte Pantomimin, in der Schweiz geboren, spielte schon als Kind und Jugendliche begeistert in einem Jugendzirkus. Nach dem Primarlehrdiplom besuchte sie die Clownschule Mainz bevor sie auf die Schauspielschule Mainz wechselte. 2011 schloss sie Die Etage, Schule für darstellende Künste e.V. als diplomierte Pantomimin mit dem Stück "Frau Elfriede Peil - die alte Frau" ab. Diese skurrile, tragikomische Figur ließ sie nicht mehr los und es folgten wietere Bühnenstücke und Auftritte u.a. am International warsaw Mime Festival. Daneben kreierte sie das interaktive Kunstformat: Skurrile Strickaktion. Daneben war sie an der Deutschen Oper Berlin als auch an der ART Basel engagiert. Sie ist Dozentin für Bewegung, pantomime, Clownerie und Artistik und unterrichtet Erwachsene als auch Kinder, von Schulklassen bis zu angehenden Erzieher*innen, von Gehörlosen bis zu Opernsänger*innen.

u.a. an folgenden Orten:

Sommerakademie Marburg

Uckermärkische Bühnen Schwedt

Zirkusschule Tortellini, Luzern

Opernwerkstatt

Trainingsschwerpunkt
Freude an der Bewegung und ein verspieltes Training sind bei mir Basis. Je nach Fokus kommen folgende Inhalte dazu: Differenzierte Körperwahrnehmung, Koordination, Kondition, Balance, Kraft, Zentrum, clowneske Elemente, Partnerspiel & Lesbarkeit.