Die Mediathek bleibt vom 22. bis 23.11. wegen einer Veranstaltung geschlossen!

Esther Geyer

Esther Geyer ist Schauspielerin, Choreografin, Sprecherin und Tanz- und Theaterpädagogin. In Andalusien, Spanien, geboren und aufgewachsen, hat sie ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspel Sevilla begonnen, ist mit einem Erasmus Austausch in Brüssel gelandet und hat dort am Königlichen Konservatorium erfolgreich mit einem Master of ArtsTheater und Sprechkunst, abgeschlossen. Sie hat jahrelang professionelles zeitgenössisches Tanztraining genossen und sich unter anderem in Tanzstilen wie Flamenco, Contact Improvisation und Gaga, sowie in physischem Theater, Akrobatik, Mime oder Yoga weitergebildet. Am Career College der Universität der Künste Berlin hat sie sich erfolgreich als Choreografin und tanzpädagogin zertifiziert sowie als Sprecherin, an der Deutschen POP Akademie Berlin und bildet sich kontinuierlich weiter.

Esther hat in zahlreichen Produktionen in Spanien, Deutschland und Belgien gespielt und getanzt und war als Moderaotrin von Science Slams in Mexiko auf Tour. Sie hat diverse Tanz- und Performance-Projekte im In- und Ausland geleitet und choreografiert.

Sie unterrichtet und leitet Workshops in den Bereich Bewegung, tanz, Schauspiel und Stimme sowie (Aus-) Sprache und all ihren möglichen Kombinationen und bietet auch Einzelcoachins (aud Deutsch, Spanisch, Französisch oder Englisch) an.

Trainingsschwerpunkt
Trainingsschwerpunkt
Ziel des Trainings ist es, den Teilnehmern bisher unbekannte Bewegungsmöglichkeiten ihres Körpers zu eröffnen um neue Wege zu finden eine Geschichte oder eine Figur zu entwickeln.
Das Training umfasst körperliches und mentales Warm-up, Krafttraining, Körperwahrnehmung, Integrationsarbeit von Körper-Stimme, Dissoziation etc.,  die schließlich in einer offenen Improvisation oder kleinen Performances münden um das Erlernte anzuwenden. Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit wechseln sich ab. Es wird gut gepowert.