Die Mediathek bleibt vom 22. bis 23.11. wegen einer Veranstaltung geschlossen!

Anke Gerber

Ausbildung zur Bühnentänzerin an der Staatlichen Balletschule Berlin, abgeschlossenes Philosophiestudium an der Humboldt Universität zu Berlin; europaweit Bühnen-, Regie- und Lehrtätigkeit in den Bereich Tanz, Pantomime. Physisches Theater, Clownerie, Maskenspiel und Schauspiel; Lehraufträge u.a. an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin (Puppenspiel).

Veröffentlichungen: das Fachlehrbuch "Anatomie der Pantomime" (Neuauflage 2016) und gemeinsam mit dem Schweizer Choreografen Christian Mattis das Werkbuch "Bewegung inszenieren" (2017)

 

Trainingsschwerpunkt
Trainingsschwerpunkt
Der sinnvolle Umgang mit Spannung und Entspannung; die Entwicklung von Achse und Balance; die Arbeit mt Isolationen und Körperwellen. Wir trainieren Kraft, Geschmeidigkeit, Koordination und Bewegungsbewusstsein; wir benutzen und trainieren Elemente aus den Bereichen Mime und Körpersprache. Wir arbeiten hin auf die Wahrnehmung und Analyse von Bewegungen und suchen dabei den Zusammenhang zwischen innerer (empfundener) und äußerer (lesbarer, also schauspielerischer) Körperhaltung. Wir entwickeln ein Bewusstsein für Rhythmus als wichtigem Aspekt von Körpersprache und Schauspiel.